Heilige geometrie Blume des Lebens


Möchtet ihr begreifen welche Ur-Energie und welches göttliche Maß sich in der Blume des Lebens verbergen? Eins vorab: Um sich auf die Heilige Geometrie und die Blume des Lebens einzulassen ist es wichtig einmal ganz unvoreingenommen an das Thema heranzutreten. Vergesst den langweiligen Matheunterricht aus der Schule, in dem ihr fiktive Dinge berechnen musstet. Hier geht es nicht nur um Zahlendreherei, es geht um DICH, wo du herkommst, was deine Bausteine sind und wo du hingehst.

Einführung zur Blume des Lebens

Die Blume des Lebens gilt als Ur-Symbol der Heiligen Geometrie. Ein passender Begriff ist auch Muttersymbol, da es mit seinen Kreisen nicht nur weibliche Energie ausstrahlt, sondern sich auch viele andere wichtige heilige Symbole aus ihr geboren werden. Sie ist Schöpfungsmuster von allem was ist - Manifestierte Schöpfungsenergie in Form der geometrischen Figur einer Blume.   

Product image

Die Blume des Lebens gehört zu den Heilsymbolen -
aber was heiß das: „Heilsymbol“? Und warum kann ein Symbol heilen? 

Heilsymbole habe einen heilenden oder positiven Einfluss auf uns, da sie auf natürlicher Weise tief mit der Schöpfung selbst verbunden sind – man könnte auch sagen, sie sind direkt aus ihr hervorgegangen und stehen mit der Schöpfung in Wechselwirkung. Verbindet man sich mit Symbolen, können diese als eine Art Brücke bzw. Werkzeug dienen, um leichter mit der eigenen Schöpfung in Kontakt zu treten. Warum funktioniert das? Es gibt ein grundlegendes Gesetzt der Schöpfungsgeometrie, das: 

Gesetz der Selbstähnlichkeit

Das Gesetz der Selbstähnlichkeit (siehe auch Fraktale). Im indischen Raum würde man es vermutlich das Prinzip von Atman (Innen) - gleich Brahman (Außen) bezeichnen. Egal auf welcher Größenordnung man sich also befindet, alles hält das gleiche Muster in sich, welches aus dem gleichen Ursprungspunkt hervorgegangen ist. Da alles, du und ich, auf den gleichen geometrischen Gesetzmäßigkeiten aufgebaut sind, können wir in Resonanz zueinander treten und uns zum Ursprung Rückverbinden.

Das Gesetz der Selbstähnlichkeit spiegelt sich überall in der Natur wieder. Hier am Beispiel des Romanescos.

Das Gesetz der Selbstähnlichkeit.

blume des lebens kette kaufen

Jetzt endlich zum Einführungsangebot auf Amazon!

 
von Blossom Balance


Material: 925er Silber
Kettelänge: 45cm (18 inch)
Anhänger: Blume des Lebens als fein gearbeiteter Anhänger in Kuppelform

Auf Amazon ansehen


Mehr
zur Blume des Lebens

Wo liegen die Ursprünge der Blume des Lebens

Die Blume des Lebens war bereits vor Hunderten von Jahren auf allen Teilen der Erde bekannt und überall hatte sie den gleichen Namen. Die Blume des Lebens gehört, wie übrigens alle anderen Muster der Heiligen Geometrie, keiner bestimmten Religion an, sondern ist Sache der Natur selbst, aus der sich alles ableitet, also auch alle Kulturen. Es gab jedoch Zivilisationen, die einen besseren Zugang zu bestimmten Symbolen und die damit verknüpften Energieformen hatten, diese daher für sich anwenden konnten. Welche Kulturen das waren, kann man leicht erkennen. Es gibt noch heute zahlreiche heilige Orte, ehemalige Kultstätten, wo die Blume des Lebens z.B. in Form von Gravuren oder Zeichnungen an Fassaden, Säulen, Statuen und Gemälden angebracht wurde, um eine bestimmte Bewusstseinsenergie um diesen Stätten herum entstehen zu lassen. Um nur ein paar Beispiele zu nennen – man fand die Blume des Lebens u.a. in China, Ägypten, Indien, Irland, Türkei, Israel und auch Deutschland. Auf historische Bezüge und Fundstätten wird in einem weiteren Artikel weiter eingegangen. 

Product image

Blume des Lebens Ornament am Osiristempel in Abydos, Ägypten

Ein Fenster am südlichen Apsis des Preveli Klosters in Moni Preveli, Kreta.

Quelle: By Uoaei1 - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=36591087)

Auch Leonardo Da Vinci beschäftigte sich mit der Blume des Lebens und hielt zahllose Zeichnungen in seiner Codex Atlanticus fest. Hier zwei Seiten daraus. Codex Atlanticus, fol. 459r + fol. 307v

Wie ist die Blume des Lebens aufgebaut und warum ist sie so aufgebaut, wie sie aufgebaut ist?

Es gibt ganz verschiedene Ansätze, wie die Entstehung der manifestierten geometrischen Struktur der Blume des Lebens erklärt werden kann. Ihr könnt euch das so vorstellen:

Blume des Lebens Bedeutung


Kostenloser Download


Diese Gif Animation fasst alle Bilder kurz und bündig für euch zusammen.  


Kostenloser Download


Diese Gif Animation fasst alle kommenden Bilder  und Erläuterungen kurz und bündig für euch zusammen.  

Öffnen und Herunterladen
Blume des Lebens Bedeutung

Der Anfang

Am Anfang gab es eine Seele mit Bewusstsein, die in der Leere schwebt, ohne physischen Körper, ohne Verstand. Drumherum ist nichts, nur unendliche Dunkelheit: Zentralpunkt der Blume des Lebens, bevor der erste Kreis entsteht.

In der Geometrie entwickelt sich alles aus sich selbst heraus. Vom Zentrum heraus schuf sich also die Seele einen Raum, der sich in alle Richtungen gleich ausbreitetet. Mit dem Erschaffen dieses Raumes, hat sich die Seele Bezugspunkte geschaffen innerhalb dieser sie sich nun bewegen kann. 

Blume des Lebens Bedeutung

Sie wandert also zum Rand des Kreises. Dort angekommen, weitet sie ihr Bewusstsein noch einmal in Kreisform um sich herum aus: 

Blume des Lebens Bedeutung

Der zweite Kreis entsteht. Der zweite Bewusstseinskreis entsteht und mit ihm ein Symbol, was weithin als Fischauge bzw. Vesica Piscis bekannt ist:

Blume des Lebens Bedeutung

Diese auf dem ersten Blick sehr einfach aufgebaute geometrische Figur trägt unendlich viele Informationen über Proportion, Weite und Masse sowie über das Licht in sich. Es ist leicht zu erkennen, dass dieses Symbol den Aufbau unserer Augen gleicht. 

Der Vorgang des Bildens der ersten beiden Kreise kann in Beziehung mit der Schöpfungsgeschichte aus der Genesis gestellt werden: (Mose 1,1-2,4): 1 Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. 2 Und die Erde war wüst und leer, und Finsternis lag auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte über dem Wasser. 3 Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht.

Blume des Lebens Bedeutung

Dann wandert die Seele an dem Rand bzw. der Sphäre des ersten Kreises entlang, bis sie den Punkt erreicht, wo sich der erste und zweite Kreis schneiden. Hier verweilt sie, und bildet einen dritten Kreis um sich herum. Es entsteht ein weiteres bekanntes Symbol: die Heilige Dreifaltigkeit. Dieses steht z.B. im Christentum für die Einheit aus Gott Vater, Gott Sohn und dem Heiligen Geist und symbolisiert die Ewigkeit.

Product image

Die Seele tänzelt förmlich weiter um den ersten Kreis herum und bildet an jedem weiteren Schnittpunkt jeweils eine Kreis, bis schließlich der siebte Kreis den zweiten Kreis schneidet und das erste komplette Schöpfungsmuster entsteht: die Saat des Lebens, auch Genesis Muster genannt. Die Saat des Lebens besteht aus 7 Kreisen. Laut dem Buch Mose beträgt die Anzahl der Schöpfungstage ebenfalls genau sieben beträgt. 

Blume des Lebens Bedeutung

Im Alten Testament der Bibel steht geschrieben, dass die Erde von Gott in 6 Tagen erschaffen wurde. Es werden 6 Kreise um den Ursprungskreis gezogen - und schaut einmal auf die Mitte der Saat des Lebens. Hier lässt sich eine 6-blättrige Blume erkennen. Berechnet man verschiedene Strecken und Winkel, die in der Blume des Lebens enthaltenen sind, so lassen sich hier viele Bezüge zu der Zahl 6 herstellen. 

Blume des Lebens Bedeutung

Nachdem die Saat des Lebens vollendet ist, tänzelt die Seele weiter von Schnittpunkt zu Schnittpunkt und bildet ihre Kreise, bis schließlich die Blume des Lebens entsteht, wie wir sie hier auf dem Bild sehen. Am Ende besteht diese aus insgesamt 19 vollständigen Kreisen und einigen Halb- und Viertelkreisen.

Blume des Lebens Bedeutung
Blume des Lebens Bedeutung
Blume des Lebens Bedeutung
Blume des Lebens Bedeutung
Product image

Nachdem die Seele insgesamt 6 Umrundungen um die Saat des Lebens gemacht hat, erhalten wir dieses Muster hier, auf das wir weiter unten noch zu sprechen kommen. Vom Zentrum aus ziehen wir einen ersten Umrandungskreis.

Blume des Lebens Bedeutung
Blume des Lebens Bedeutung
Blume des Lebens Bedeutung

Die Blume des Lebens ist fertig

Zum Abschluss ziehen wir noch einen zweiten oder auch einen dritten Umrandungkreis. Glückwunsch! Wenn du mitgezeichnet hast, hast du jetzt deine erste Blume des Lebens entworfen.

Angenommen wir lassen die beiden Umrandungskreise weg, könnte die Blume des Lebens bis ins Unendliche weitergezeichnet werden. Auf Geistplan könnt ihr z.B. eine Lebensblume im 19. Grad sehen, also mit je 19 Randkreisen je Kante. Hier kannst du dir auch ganz einfach eine Blume des Lebens als Mandala selbst gestalten.

Im Folgenden der Entstehungsprozess als Animation

Welche Heiligen Symbole stecken in der Blume des Lebens?

Der Baum des Lebens aus der Kaballa

Viele kennen ihn vermutlich vor allem aus der jüdischen/hebräischen Kabbala. Die markanten Kreise des kabbalistischen Lebensbaumes stellen 10 Aspekte Gottes dar, die auf unterschiedlichen Stufen stehen und über sog. Pfade verbunden sind. Diese Stufen des Lebensbaumes stehen auch im engen Zusammenhang mit der Chakrenlehre der indischen Philosophie, wie wir auf dem unteren Schaubild erkennen können. 

Der Baum des Lebens aus der Kaballa

Kaballa Baum des Lebens

Der Baum des Lebens in der Blume des Lebens

Blume des Lebens | versch. Größen | Bronze - Blume des lebens
Blume des Lebens | versch. Größen | Bronze - Blume des lebens
Blume des Lebens | versch. Größen | Bronze - Blume des lebens

Blume des Lebens | versch. Größen | Bronze

- große Blume des Lebens aus Bronze

- Durchmesser: 3,7 oder 4,7cm

Der kabbalistische Lebensbaum ist in Ebenen unterteilt, ähnlich wie in der indischen Chakralehre

Der Lebensbaum soll einen Weg geben, der zur Selbsterkenntnis eines jeden Menschen führen soll, natürlich religionsunabhängig – denn wie bereits anfangs aufgeführt wurde, gehören Symbole der Heiligen Geometrie keiner bestimmten Religion an, sie waren schon immer da und wurden einfach mehr oder weniger von bestimmten Kulturen genutzt. So kannten bereits die Ägypter vor rund 5000 Jahren die Geheimnisse des Baumes und gravierten ihn in 3 Säulen an einem Tempel in Luxor.

Mehr zum Baum des Lebens

Ei des Lebens

Dieses Muster steht im engen Zusammenhang mit der Morphogenetischen Struktur, die unseren Körper geschaffen hat. Die Form des Ei des Lebens ist die eines Embryos nach den ersten Zellteilungen. Daher wird das Ei des Lebens als Symbol der Fruchtbarkeit angesehen.
Bereits die alten Ägypter kannten das Ei des Lebens und nahmen verschiedene Berechnungen vor. Verbindet ihr z.B. die Kreismittelpunkte erscheint ein dreidimensionaler Würfel.

Ei des Lebens

Kaballa Baum des Lebens

Das Ei des Lebens - ein Symbol der Fruchtbarkeit

Und wie soll man sagen….es geht noch weiter. Wie ein spannender Roman eröffnet Die Blume des Lebens weitere Kapitel unserer Schöpfungsgeschichte.

An dieser Stelle durchdringen wir langsam die Grenzen des Geheimwissens. Denn diese beiden Kreise, die die Blume des Lebens umranden, sollten in der Vergangenheit angeblich dazu beitrage etwas zu verbergen. Nämlich das wahre Wissen, welches hinter der Blume des Lebens steckt. Dieses Wissen wurde damals als so wichtig und heilig angesehen, das man es bewahren wollte. Warum manches Wissen nur mit Bedacht weitergegeben werden sollte, ist wieder ein ganz eigenes Thema für sich, welches wir uns an anderer Stelle widmen werden. Im Gegensatz zu damals, sind wir mit unserem Bewusstsein heute jedoch so weit, dass dieses Wissen auch einer größeren Masse zugänglich gemacht werden kann. Ja, es ist sogar Überlebenswichtig, da wir sonst Gefahr laufen, die nächste Bewusstseinsstufe nicht rechtzeitig erreichen zu können.

Worin liegt das Geheimnis nun?

Wird diese Schutzhülle einmal entfernt, können weitere Kreise ergänzt werden, was für eine Ausweitung unseres Bewusstseins und die Entwicklung eines neuen Menschen steht.
An dieser Stelle wird klar, wie wichtig es ist, die Blume des Lebens einmal selbst zu zeichnen, denn bevor man die uns bekannte Blume des Lebens erhält, mussten die äußeren Kreise außerhalb der Blume vollständig gezeichnet werden, wobei die Unendliche Blume des Lebens entstand. 

Unendliche Blume des Lebens

Unendliche Blume des Lebens

Unendliche Blume des Lebens

Unendliche Blume des Lebens

Unendliche Blume des Lebens

Unendliche Blume des Lebens
Unendliche Blume des Lebens

Wenn ihr genau hinseht, könnt ihr erkennen, dass die Blume des Lebens von Viertel- und Halbkreisen abgeschlossen wird. Das heißt, dass hier zuvor einmal komplette Kreise existiert haben müssen. Wir können uns die beiden äußeren Kreise der Blume des Lebens wie die Schutzhülle einer Eizelle vorstellen. Wird diese Schutzhülle einmal entfernt, können weitere Kreise ergänzt werden, was für eine Ausweitung unseres Bewusstseins und die Entwicklung eines neuen Menschen steht.
An dieser Stelle wird klar, wie wichtig es ist, die Blume des Lebens einmal selbst zu zeichnen, denn bevor man die uns bekannte Blume des Lebens erhält, mussten die äußeren Kreise außerhalb der Blume vollständig gezeichnet werden, wobei die Unendliche Blume des Lebens entstand. 

Warum war die unendliche Blume des Lebens so wertvoll, dass sie durch die zwei äußeren Kreise geheim gehalten werden sollte? Der Grund ist: aus ihr können weitere heilige Symbol abgelesen werden:

unendliche blume des lebens

Frucht des Lebens

unendliche blume des lebens

Sie besteht aus insgesamt 13 Kreisen. Vielleicht fragt ihr euch, warum dieses Symbol ausgerecht als Frucht bezeichnet wird, da es optisch wenig Ähnlichkeit mit einer der uns bekannten Früchte hat? In diesem Fall wird sich auf den Daseinszweck bzw.-grund bezogen. Früchte besitzen in der Entwicklung der Pflanzen eine ganz bestimmte Bedeutung, sie sind nämlich eine Art Ergebnis bzw. Resultat von Blumen: ein Schöpfungsergebnis.
Die Frucht des Lebens trägt weibliche Energie in sich. Sie besteht nur aus Kreisen, es gibt keine geraden Linien. Jetzt wird’s spannend, denn kombinieren wir die weiblichen Kreise mit männlichen Linien erhalten wir ein neues Symbol. Indem wir gerade Linien von der Mitte jeden Kreises zu der Mitte eines jeden anderen Kreises ziehen, ergibt sich der: 

unendliche blume des lebens

Würfel des Metatron

unendliche blume des lebens

Der Würfel des Metatron wir als einer der wichtigsten Informationssysteme im Universum bezeichnet und ist ein grundlegendes Schöpfungsmuster. Warum grundlegendes Schöpfungsmuster? Haltet euch fest!: In der Heiligen Geometrie und auch der Geometrie, die in der Schule unterrichtet wird, spielen fünf einzigartige Formen eine wesentliche Rolle, welche sich alle aus den Würfel des Metatron ableiten lassen

Die platonischen Festkörper

blume des lebens platonische körper

Was ist das besondere an den platonischen Festkörpern?

 Es handelt sich hierbei um die einzig bekannten Körper, denen alle folgende vier Merkmale zugeordnet werden können:

1. alle Flächen sind gleich groß
2. alle Kanten sind gleich lang
3. die Winkelgrößen sind gleich
4. wird der Körper in eine Kugel gegeben, passen alle Körper genau rein, wobei alle Kanten den Kreis berühren

Die platonischen Festkörper sind wesentliche Grundlage in der Alchemie und die Bausteine unseres Periodensystems, somit also unserer gesamten physischen Welt. Jedem platonischen Körper wird ein Element zugeordnet. das Tetraeder steht für Feuer, das Oktaeder für Luft, das Ikosaeder für Wasser und das Hexaeder für Erde. Einen besonderen Stellenwert nimmt das Dodekaeder ein. Aus diesem Grund wurde das Geheimnis dessen, in der pythagoreischen Schule besonders gewahr. Diese Form ist so heilig, dass man drüber einfach nicht sprach. Der erste der sich dazu äußerte, wenn auch sehr verhalten und vorsichtig, war Platon etwa 200 Jahre später. Warum? Das Dodekaeder, das als der vollkommenste platonische Körper gilt, steht für das Element Äther (die ätherische Form der Elemente) oder das Universum. Es steht dem Energiefeld unseres Köpers sehr nahe und stellt eine Form des höchsten Bewusstseins dar.   

FAZIT

Worin liegt die Schönheit der Blume des Lebens? Es ist nicht nur das energetisch harmonische Bild der Blume, welches das Symbol zu etwas besonderen macht. Wie ihr seht, entfalten sich so viele Informationssysteme in Form von Symbolen und Zusammenhänge der Schöpfung aus ihr heraus, dass sich nach und nach das große Ganze im Kleinen so schön deutliche erkennen lassen.


Okay, an dieser Stelle erst einmal genug.
Falls das alles neu für dich war, gibt es vermutlich erst einmal genug zu verdauen! :)

Anwendungsmöglichkeiten und Produkte für die Blume des Lebens

Aufgrund ihrer harmonischen Struktur, wird die Blume des Lebens heutzutage gerne im Bereich der Energieheilung genutzt. Warum Symbole heilen können sollen

Was ist die Blume des Lebens
Blume des Lebens

Blume des Lebens | Newsletter

Was gibt's hier? ➳ Infos zu neuen Beiträgen, Produkten und Good Vibes. 🌈

*Indem du deine Email hier eingibst, meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an. Du kannst dich jederzeit ganz einfach wieder austragen.

Bilder zum Download

Product showcase
Product showcase
Product showcase
Product showcase
Product showcase

Like many other traditional costumes of Vietnam, Non la has its own origin, coming from a legend related to the history of rice growing in Vietnam. The story is about a giant woman from the sky who has protected humankind from a deluge of rain. She wore a hat made of four round shaped leaves to guard against all the rain. After the Goddess was gone, Vietnamese built a temple to commemorate her as the Rain-shielding Goddess.

Among conical hats, the nón lá of the Vietnamese people forms a perfect right circular cone which tapers smoothly from the base to the apex. Special conical hats in Vietnam contain colourful hand-stitch depictions or words while the Huế varieties are famous for their nón bài thơ (literally: poem conical hats). These contain random poetic verses and Hán tự which can be revealed when the hat is directed above one's head in the sunlight. Today, it has become part of Vietnam's national costume.

Vietnam and its magnificent beauty

Product showcase

Vietnam's culture has developed over the centuries from indigenous ancient Đông Sơn culture with wet rice agriculture as its economic base. Some elements of the national culture have Chinese origins, drawing on elements of Confucianism and Taoism in its traditional political system and philosophy. Vietnamese society is structured around làng (ancestral villages); all Vietnamese mark a common ancestral anniversary on the tenth day of the third lunar month. In recent centuries, the influences of Western cultures, most notably France and the United States, have become evident in Vietnam.

The traditional focuses of Vietnamese culture are humanity and harmony; family and community values are highly regarded. In the modern era, the cultural life of Vietnam has been deeply influenced by government-controlled media and cultural programs. For many decades, foreign cultural influences – especially those of Western origin – were shunned. However, since the 1990s, Vietnam has seen a greater exposure to Southeast Asian, European and American culture and media.

Product showcase
Product showcase